Mittwoch, 26. November 2014

Apfel-Pudding-Taschen mit Haselnusskrümel

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch eine weitere kleine Blätterteig-Leckerei, die super schnell zubereitet ist und ultra lecker schmeckt :) Ich bin ein wahnsinniger Fan von Fertigteigen. Ja okay, es ist ein "Fertigprodukt", aber die Tante Fanny Produkte sind absolut gut und frei von Konservierungsmitteln, Farbstoffen usw.
Falls ihr kurzfristig auf eine Party oder einen Kaffee-Klatsch eingeladen seid, ist dieses kleine Mitbringsel ein super Begleiter! Mit Schleife verziert lassen sich die Taschen natürlich auch gut verschenken. Aus diesem Grund mache ich mit diesem Ratz-Fatz-Rezept bei der diesjährigen DIY Weihnachtsgeschenk-Challenge von Marley Spoon mit <3 #DIYwithMarley


Wünscht mir Glück, vielleicht gewinne ich ein Marley Spoon Paket für 2 Personen :)
Und nun viel Spaß beim Nachmachen.

Zutaten für 12 Taschen:

1 Blätterteig-Rolle,
100g Vanillepudding,
50g gehackte Haselnüsse (10g für Deko),
1/2 Apfel,
etwas Wasser,
etwas Puderzucker










Rezept:

Den Vanille-Pudding (Päckchen) mache ich vorzugsweise immer in der Mikrokanne von Tupperware. Natürlich kann der Pudding auch laut Packungsangabe gekocht werden, aber in der Kanne ist es doch einfacher :) 500ml Milch in den Shaker geben, 3 EL Zucker und das Pudding-Pulver hinzufügen und kräftig schütteln. Inhalt in die Kanne geben und bei 180 Watt ca. 10 Min köcheln lassen. Ab und zu umrühren (Achtung jede Mikrowelle ist anders!). Ihr fragt euch sicherlich jetzt warum ich bei der Zutatenliste "100g Vanillepudding" geschrieben habe. Da ich kein Freund von halben Päckchen im Schrank bin und das Rezept nicht mehr Pudding benötigt, rühre ich immer direkt das komplette Pudding-Pulver an und den restlichen zubereiteten Pudding isst mein Freund im Nu aus der Schüssel <3



In der Zwischenzeit den Apfel schälen, entkernen und eine Hälfte in kleine Stücken schneiden. Nun die Apfelstücke und 40g der gehackten Haselnüsse unter die Puddingmasse rühren. Den Blätterteig ausrollen, mit der 1-2-3 Teigfalle viermal ausstechen (die Teigfalle ist auch von Tupper, gibt es aber natürlich auch von anderen Firmen!). Die Mulden mit 1-2 TL Apfel-Pudding Masse füllen und die Tasche zusammenklappen. Die Oberfläche mit etwas Wasser bestreichen und die restlichen Haselnüsse auf die Taschen streuen.


Die Taschen in den bei 180° vorgeheizten Backofen geben und mit Umluft ca. 18 Minuten backen. Anschließend mit Puderzucker bestreuen und lauwarm genießen. Aber auch kalt super lecker! Viel Freude beim Verschenken <3

Lots of Love
Eure Krizi

Kommentare:

  1. Liebe Krizi! Tolle Fotos! Die Puderzuckersache und die Schneesterne gefallen mir total gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awwww danke liebe Julia! Ich übe fleißig :) <3

      Löschen
  2. Super schöne Fotos <3 Sieht so lecker aus *.* ich brauch dringend auch so eine Teigfalle.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaaanke! *-*
      Also wenn du Glück hast, habe ich noch eine daheim rumliegen :))

      Löschen